EKA Punktlandung 2013 | EKA, Trier | 09.06.2013-16.09.2013

Diplomausstellung des Kunststudiums

Die Europäische Kunstakademie hat 2010 erstmals ein sechssemestriges Kunststudium eingeführt und konnte damals mit 40 Studierenden erfolgreich ins erste Semester starten. Dieser erste Jahrgang beendet mit der Diplomausstellung "Punktlandung 2013" als erste Gruppe ihr Studium. Um den Gemälden, Zeichnungen, Videos und Installationen genügend Raum zu geben, werden jeweils 20 Positionen eine Woche lang präsentiert. Mit der Ausstellung und dem Katalog werden die Ergebnisse des Kunststudiums erstmals öffentlich gezeigt.

Ein Ziel des Kunststudiums ist es, die Selbständigkeit der Studierenden zu fördern und einen Weg zu einem eigenen Stil zu aufzuzeigen. Das Diplom der Europäischen Kunstakademie und die Ausstellung in der Kunsthalle markieren den Abschluss des Erlernten und gleichzeitig auch den Beginn des eigenen Weges.

9. – 16. Juni 2013, Vernissage: 09.06.2013, 11.30 Uhr

20130609 EKA Punktlandung 2013 Minh 2013 Acryl auf Leinwand 40 x 110 cmr

Ort: Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie

Öffnungszeiten: Di - So 11 bis 17 Uhr, Eintritt frei!

 Es erscheint ein Katalog (ca. 92 Seiten, zahlreiche F-Abb., 18 Euro).